Unterschriftenaktion für das Volksgehren „Betonflut eindämmen – Damit Bayern Heimat bleibt!“

Volksbegehren: Damit Bayern Heimat bleibt - Betonflut eindämmen!
Grünes Volksbegehren "Betonflut eindämmen - Damit Bayern Heimat bleibt!"

Am 09.12.2017 haben wir vor dem EDEKA Markt in Werneck Unterschriften für das bayerische Volksbegehren „Betonflut eindämmen – Damit Bayern Heimat bleibt!“ gesammelt.

Trotz Eiseskälte konnten wir über 160 Gemeindebürger davon überzeugen eine gesetzliche Grenze für den Flächenverbrauch zu fordern – denn vielen Bürgern ist die maßlose Versiegelung des Bodens ein Dorn im Auge.

Um was geht es?

Jeden einzelnen Tag wird in Bayern die Fläche von 18 Fußballfeldern durch Straßen, Häuser, Lagerhallen, Parkplätzen etc. zugebaut. Unsere schönen Wiesen, die unser Land so prägen, weichen immer öfter neuen Gewerbegebieten. Rückzugorte für Tiere und Natur sowie fruchtbarer Ackerboden werden immer öfter zu Versand- und Einkaufszentren.

Was wollen wir mit dem Volksbegehren erreichen?

Die Betonflut schreitet immer weiter voran und es ist Zeit sie endlich zu stoppen! Wir fordern eine gesetzliche Begrenzung des Flächenfraß.

Künftig sollen nicht mehr als 5 Hektar Fläche täglich verbraucht werden. Das lässt genug Raum für den Wohnungsbau und sorgt bei Ansiedlungen von neuen Unternehmen für sparsamen Umgang mit Grund und Boden.

Nur so schaffen wir es, dass Bayern sein Gesicht behält.

Wie kann das umgesetzt werden?

Wie das funktionieren soll erklärt Euch der Initiator des Volksbegehrens und Fraktionsvorsitzender der bayerischen Grünen Ludwig Hartmann gerne im folgenden Video:

Unterstütze jetzt das Volksbegehren!

Wir benötigen insgesamt 25.000 Unterstützer um ein Volksbegehren zu beantragen – danach müssen wir innerhalb von 2 Wochen 1 Million Unterschriften sammeln damit es zum Volksentscheid kommt.

Wenn Ihr uns unterstützten wollt könnt Ihr euch im Blumenladen von Birgit Schmitt in die Unterschriftenliste eintragen:

[osm_map_v3 map_center=“49.9823,10.0994″ zoom=“19.0″ width=“95%“ height=“450″ post_markers=“1″ ]

Weitere Orte mit ausliegenden Unterschriftenlisten sowie Informationen zum Volksbegehren findet ihr unter betonflut-eindaemmen.de

Falls Ihr Euch neben der Unterschrift noch weiter für das Volksbegehren „Betonflut eindämmen – Damit Bayern Heimat bleibt“ einsetzen wollt, könnt Ihr uns gerne ansprechen – wir statten Euch mit Unterschriftenlisten und Informationsmaterial aus. Alternativ könnt Ihr das Volksbegehren auch finanziell mit einer Spende unterstützen: Spende jetzt für die Eindämmung der Betonflut!

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.